Chronische Wunden - Diagnose und Therapie

Was versteht man unter chronischen Wunden?

Zeigt eine Wunde trotz sachgerechter lokaler Behandlung von mehreren Wochen keine eindeutigen Heilungstendenzen, gilt die Wunde als chronisch. Ab welchem Zeitpunkt sie genau chronisch ist, ist schwer zu definieren. Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ursachen sind meist Grunderkrankungen wie Diabetes (Zuckerkrankheit), arterielle Verschlusskrankheiten – die zum Beispiel zu infizierten Geschwüren und Gewebedefekte führen und venöse Insuffizienz. Komplikationen beziehungsweise Störungen der Wundheilung können ebenfalls eine Ursache darstellen. Die Anzahl der Patienten mit chronischen Wunden wird in

Modernes Wundmanagement

Die Wundbehandlung beinhaltet neben dem sachgerecht durchgeführten Verbandswechsel eine Reihe von Maßnahmen, die unter dem Begriff „Wundmanagement“ zusammengefasst werden können. Der Heilungsverlauf chronischer Wunden hängt entscheidend von der Kompetenz des Behandlungsteams ab. Ziel der Wundtherapie und der Pflege sollte eine Verbesserung der Wundverhältnisse unter Berücksichtigung und Einbeziehung der persönlichen Voraussetzungen (Grunderkrankung, heilungsverzögernde Faktoren, Lokalisation der Wunde) sein. Wichtigste Voraussetzung ist ein gutes Zusammenspiel mit Arzt, Wundtherapeut und pflegender Person (Pflegedienste, Angehörige).

Welche Aufgaben hat der Wundtherapeut?
Der Wundtherapeut beurteilt die Wunde, wählt phasengerechte Materialien aus und führt den Verbandswechsel unter den Aspekten – Wirkung der Materialien und korrekte Handhabung – durch. Er leitet Pflegekräfte und Angehörige im Umgang mit der Versorgung an, berät individuell vor Ort – dabei steht der Patient als ganzheitlicher Mensch im Vordergrund – und liefert die Produkte frei Haus. Ein wichtiger Aspekt ist die haftrechtliche sichere Dokumentation, die Transparenz durch statistische Erhebung des Wundverlaufes für Pflegeeinrichtungen, Krankenkasse und Ärzte, die sogenannte Evaluation – Beschreibung, Analyse und Bewertung der Wunde.
Offene Beine? Druckgeschwüre? Wunden durch Zuckerkrankheit?
Dann sind Sie bei uns in den besten Händen, wir behandeln nicht nur die Wunde als Symptom, sondern gehen der „Ursache“ auf den Grund. Unser Team bestehend aus zertifizierten Wundexperten führt die Evaluation und Versorgung aller Arten von Wunden im ambulanten, stationären sowie in unseren eigenen Räumlichkeiten durch. Unser Service:
  • Versorgung von chronischen und schwerheilenden Wunden
  • qualitätsgesicherte Wunddokumentation / Wundvisiten in regelmäßigen Abständen
  • Kooperationen mit Krankenhäusern, Ärzten, Pflegediensten, stationären und teilstationären Pflegeeinrichtungen

Beispielhafte Heilungsverläufe nach der Wundversorgung unseres Care-Teams

Für den erfolgreichen Wundheilungsprozess ist die genaue Absprache zwischen den behandelnden Ärzten, den Wundtherapeuten, den Pflegediensten sowie dem Patienten und seinen Angehörigen von großer Bedeutung. Je nach Heilungsphase der chronischen Wunde wird dann das entsprechende Verbandsmaterial ausgewählt.

Sie haben eine chronische Wunde und wünschen unsere Hilfe? Vereinbaren Sie noch heute mit uns einen Termin – Vertrauen Sie auf uns und unsere Erfahrung.